Wir streichen die Preise. 20% in unserem PANAT LAPTOOL Onlineshop.

 DIE THERAPIE

Das dürfen Sie von uns erwarten.

In einem Erstgespräch tauschen wir uns zunächst über Vorstellungen, Erwartungen und Möglichkeiten aus. Es folgt eine gezielte Befunderhebung und gemeinsame Therapiezielgestaltung. Die Therapie wird individuell auf den Klienten ausgerichtet. Je nach Verordnung des behandelnden Arztes richtet sich die Therapie auf eine sensomotorisch-perzeptive, psychisch-funktionelle, motorisch-funktionelle Behandlung oder auch Hirnleistungstraining. Für diese Behandlungen bieten wir ein breites Spektrum an Behandlungsmethoden, um Entwicklung zu begleiten, zu fördern und zu unterstützen.

Ergotherapie bei neurologischen Erkrankungen

Nach einem Schlaganfall, bei Multipler Sklerose, Morbus Parkinson oder anderen neurologischen Erkrankungen begleiten wir Sie bei Ihrem Rehabilitationsprozess. Wir betrachten diesen Weg als interaktiv und passen die therapeutischen Angebote Ihrem Tempo an. Dabei verwenden wir wissenschaftlich fundierte Methoden und Geräte. Regelmäßiges Training, eine Eigenmotivation und Interesse an Ihrer Entwicklung sind hierfür sehr wichtig, denn lebenslanges Lernen passiert in Ihrem Gehirn. Zusammen mit Ihnen setzen wir Ziele und ebnen den Weg zurück in den Alltag. Sofern verordnet, führen wir die Therapie auch als Hausbesuch durch.

Behandlungsmethoden

Trainingsgeräte zum selbsttätigen Arbeiten auf wissenschaftlicher Grundlage. Die Bewegungen werden selbst initiiert, die Bewegungsabläufe orientieren sich an Alltagsbewegungen mit hohen Wiederholungszahlen. Motivierendes Arbeiten für den eigenen Fortschritt. Auch für zuhause geeignet.  

Luftpolsterschienen zur Förderung der sensomotorischen Kontrolle der betroffenen Extremitäten, werden viel in Verbindung mit PANAT LAPTOOL eingesetzt.

Digitale Therapiesoftware zum Training der oberen Extremitäten mit abgestimmten Trainingsprogrammen. Messbare Ergebnisse und motivierende Übungen.

Für neurologische Erkrankungen ein problemlösender Ansatz, den eigenen Körper und seine Möglichkeiten neu kennenzulernen und optimale Bewegung zu erarbeiten.

Schallwellentherapie mit tiefgreifender Gewebestimulation zur Regulation des Muskeltonus, Verringerung von Schmerzen oder Stimulation von Nerven zur Verbesserung der Bewegungsfunktion.

Imaginationstherapie zur Spiegelung der gesunden Körperseite. Bewegungen der nicht betroffenen Seite im Spiegel werden als Bewegungen der betroffenen Seite wahrgenommen. Das visuelle Feedback fördert die Bewegung und die Wahrnehmung der betroffenen Seite.

Handtherapie

Nach Operationen, bei Arthrose oder Arthritis ist eine spezifische Handtherapie unter Umständen notwendig. Zur Schmerzreduzierung, Verbesserung der Beweglichkeit, Wiederherstellung der Funktion von Hand und Fingern, Stärkung der Handmuskulatur sowie zur Narbenbehandlung bieten wir qualifizierte Handtherapie an.

Wir behandeln Ihre Verletzung oder Einschränkung bei M. Dupuytren vor und nach Operation, bei Karpaltunnelsyndrom oder Kapselverletzungen. Nach Operationen von Brüchen in Fingern, Hand, Handgelenk, Unterarm  oder Ellenbogen sowie Streck- und Beugesehnenverletzungen arbeiten wir mit Ihnen an Bewegungseinschränkungen und behandeln die Narben. Bei Arthrose oder Arthritis beraten wir Sie gerne zum Gelenkschutz.

Kognitives Training 

Das kognitive Training nach Dr. med. F. Stengel® ist ein gesundheitsorientiertes, sozial-kommunikatives Training kognitiver Funktionen wie Konzentration, Wahrnehmung, Informationsverarbeitung, Denken, Sprache und aller Gedächtnisfunktionen.

Wir bieten das Training hauptsächlich in der Einzeltherapie bei neurologischen oder degenerativen Erkrankungen wie Schlaganfall, MS oder verschiedenen Formen der Demenz an. Darüber hinaus wird es auch mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt, die Schwierigkeiten in der Konzentration und Arbeitsstrukturierung, sowie im Lernverhalten zeigen.

Dem Training selbst geht grundsätzlich eine Befundung und die Erstellung eines kognitiven Leistungsprofils für Diagnostik und Therapie auf der Grundlage normierter kognitiver Tests voraus.

Selbsthilfetraining und Umfeldberatung

Um Ihnen größtmögliche Selbstständigkeit zu ermöglichen, gibt es Hilfsmittel verschiedenster Art, um zum Beispiel Flaschen zu öffnen, Knöpfe zu schließen, Gegenstände zu greifen und vieles mehr. Wir testen Hilfsmittel mit Ihnen und erarbeiten einen sinnvollen Bewegungsablauf. Um bauliche Veränderungen oder den Einsatz der Hilfsmittel zuhause zu erproben, bieten wir eine Umfeldberatung an. Angehörige werden angeleitet und beraten.

Kinesiologisches Taping

Zur Unterstützung Ihrer ergotherapeutischen Behandlung findet Taping medizinische Anwendung zur Verbesserung der Muskelfunktion, Schmerzreduktion, Reduktion von Schwellungen, Unterstützung der Gelenkfunktion, Kopfschmerzen, Migräne, Verspannungen und Erkrankungen im Muskel- und Sehnenbereich. Taping ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen.

Ergotherapie für Kinder und Jugendliche

Bei Bewegungs- und Verhaltensproblemen oder Kindern mit Behinderung hilft Ergotherapie, die Anforderungen in Schule, Freizeit oder im Alltag zu bewältigen. Wir vermitteln Ihrem Kind fehlende Fähigkeiten und fördern die Selbstständigkeit. Ziele und Vorgehensweisen werden mit dem Kind und den Eltern vereinbart und durchgeführt. Wir legen Wert auf interaktive Zusammenarbeit, um den Entwicklungsprozess des Kindes möglichst effektiv zu gestalten.

Behandlungsmethoden

Cognitive Orientation to daily Occupational Performance (Kognitive Orientierung für tägliche Aufgaben). Sehr hilfreich bei Kindern mit Umschriebener Entwicklungsstörung (UEMF), die Probleme bei der Ausführung von Aufgaben haben. Schrittepläne und Strategien, die erarbeitet werden, helfen bei der Bewältigung von herausfordernden Alltagssituationen.

Bei Störungen der Verarbeitung von Sinnesreizen. SI-Therapie zielt auf die Verbesserung sensomotorischer Fertigkeiten sowie auf die Integration des Gelernten in den Alltag. Aktive Lösungsstrategien in den Familien führen zu effektiven Therapieerfolgen. Dies erarbeiten wir mit Ihnen zusammen.

Für Kinder und Jugendliche, die Schwierigkeiten in der Konzentration und Arbeitsstrukturierung, sowie im Lernverhalten zeigen.

Die Therapie basiert auf der Verwendung des TEACCH®-Ansatzes, der die Besonderheiten von Menschen mit Autismus respektiert und die Entwicklung individueller Hilfen zur Unterstützung des Lernens und zur selbstständigen Bewältigung des Alltags in den Mittelpunkt stellt.

Händigkeitsprofil

Malt oder schreibt Ihr Kind einmal mit links, dann wieder mit rechts? Wechselt es die Hand beim Schere schneiden? Wirft es den Ball manchmal mit rechts und dann wieder mit links? Viele Kinder im Vorschulalter wechseln den Handgebrauch.

Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen und Kinderärzte sind sich oft unschlüssig, ob das Kind ein Links- oder Rechtshänder ist. Die Entscheidung für eine Hand ist aber äußerst wichtig, um evtl. Lernschwierigkeiten, motorische Probleme oder Konzentrationsschwierigkeiten zu vermeiden.

Das Händigkeitsprofil ist ein diagnostisches Instrument zur Erfassung der Händigkeit und der Handmotorik, entwickelt von Prof. Dr. Elke Kraus. Es ist nicht nur für Kinder, sondern für alle Menschen, bei denen die motorische Leistung und die Händigkeit wichtig ist, geeignet. Bei uns finden Sie speziell geschulte ErgotherapeutInnen, die eine umfassende Diagnostik und Beratung mit dem Händigkeitsprofil durchführen können.

Autismusspezifische Therapie

Bekommt Ihr Kind die Diagnose ASS (Autismus-Spektrum-Störung), begleiten wir Sie bei der Implementierung individueller Alltagshilfen, Angliederung an entsprechende Kompetenzzentren und die Beantragung notwendiger Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten.

Der spezifische Umgang mit Ihrem Kind mit ASS wird trainiert und damit einhergehende Ängste, Sorgen und Konflikte thematisiert. Wir beraten Sie als Eltern als auch  das Umfeld wie Schulen, Kindergärten und andere Bezugspersonen.

Inhaltlich basiert die Therapie auf der Verwendung des TEACCH®-Ansatzes, der die Besonderheiten von Menschen mit Autismus respektiert und die Entwicklung individueller Hilfen zur Unterstützung des Lernens und zur selbstständigen Bewältigung des Alltags in den Mittelpunkt stellt.

Erwachsene Menschen mit ASS benötigen ergänzend häufig Unterstützung im häuslichen Umfeld, dem Aufbau oder Erhalt sozialer Kontakte, sowie eine Anleitung bei der Erledigung persönlicher Angelegenheiten und produktiver Tätigkeiten, z.B. dem beruflichen Werdegang oder einer ehrenamtlichen Tätigkeit.

Ergotherapeutische Gruppenbehandlung

Eine ergotherapeutische Gruppenbehandlung wird von Ihrem Arzt verordnet. Durch die Vorteile der Gruppendynamik können unter Umständen Therapieziele besser erreicht werden. Gruppe bietet Halt und Struktur, aber auch Feedback und andere Sichtweisen, dies wird therapeutisch genutzt.

Behandlungsmethoden

Das Training setzt an der Verbesserung der Aufmerksamkeitssteuerung der Kinder an. Dies geschieht mit Hilfe der Methode der verbalen Selbstinstruktion (die Kinder lernen, laut zu denken). Dies ist eine Technik der kognitiven Verhaltenstherapie.

Mit verschiedenen Übungen werden Feinmotorik, Wahrnehmung, Merk- und Denkfähigkeit sowie Kurz- und Langzeitgedächtnis trainiert.

Das Training erhöht auch die Leistungsmotivation und Anstrengungsbereitschaft der Kinder. Durch das Gruppensetting und besonders in den Spielen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Interaktion und der Einübung von Regeln.
Bei den Eltern schafft das Training ein Bewusstsein für die Problematik ihrer Kinder, erleichtert ihnen das Verständnis und unterstützt sie bei der Förderung ihrer Kinder.

Das MKT wird von den Ärzten als Gruppentherapie verordnet. Wir bitten um vorherige Anmeldung, da die Kurse sehr gut besucht sind.

Für Kinder, die Schwierigkeiten im Sozialverhalten und relevante Einschränkungen bei alltäglichen Tätigkeiten zu Hause, in der Schule oder in der Freizeit haben. Die Gruppe ist für 4-6 Kinder im Alter von 6-12 Jahren konzipiert.

Durchführung:

Vor der Aufnahme der Gruppentherapie müssen mindestens 10 Einzeltherapiestunden durchgeführt werden. Eine enge, alltagsnahe Elternanleitung ist wichtiger Bestandteil der Therapie. Die Gruppe wird von zwei erfahrenen Therapeutinnen geleitet. Sie umfasst 16 Einheiten. Eine Diagnose des behandelnden Kinder- und Jugendarztes reicht aus, um eine Verordnung zu erhalten. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns!

Das EST fördert:

  • Das Selbstvertrauen
  • Die Frustrationstoleranz
  • Umgang mit Konfliktsituationen
  • Strategien zum Abbau von aggressiven Verhaltenszügen
  • Das Ausdrücken von Gefühlen
  • Genauere Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Realistische Selbsteinschätzung
  • Beziehungsaufbau und Kommunikation
  • Äußern von Wünschen und Bedürfnissen

Elternberatung

Das Leben mit Kindern ist sehr schön! Aber es kann auch schwierig, frustrierend, stressig und aufreibend sein. Manchmal weiß man im Alltag mit dem eigenen Kind nicht weiter. Hausaufgaben, Essensituation, Alltagsabläufe wie Anziehen, Zähneputzen, schlafen gehen und Situationen in der Öffentlichkeit geraten möglicherweise zum Dauerstress.

Die Tipps von Lehrern, Nachbarn, Freunden und aus Büchern scheinen gerade bei Ihrem Kind überhaupt nicht zu wirken.

Ihre Erziehungsziele und Ideale sind gut, aber Sie wissen nicht, wie Sie diese Ihrem Kind vermitteln sollen? Die Geschwister streiten sich und der Streit beeinträchtigt das gesamte Familienleben? Sie wünschen sich endlich Harmonie und eine schöne Beziehung zu Ihrem Kind?

Gemeinsam können wir, eingebettet in die Einzelbehandlung Ihres Kindes, die oben beschriebenen Situationen verändern.

Unser Angebot richtet sich an Eltern mit Kindern aller Altersklassen, ob Kindergarten-, Schulkind, oder Teenager. Jedes Alter bringt seine eigenen Herausforderungen mit sich und kann dazu führen, dass die Familie mit Widerständen, Aggressionen, Machtkämpfen, Lernproblemen, Rückzug oder Ängsten zu kämpfen hat.

Für die begleitende Elternberatung zur Ergotherapie der Kinder, aber auch für individuelle Einzeltermine, sprechen Sie uns gerne an.

Stimmen unserer Patienten