Weiterbildung Birte

Gruppenbild

Das Kompetenzzentrum für Autismus-Spektrum-Störungen (KompASS) bietet regelmäßig Zertifizierungskurse zur Fachkraft für Autismus-Spektrum-Störungen an. Die Kurse richten sich an Erzieher, Pädagogen, Lehrer, Therapeuten, Integrationsfachkräfte und alle, die sich für praktische Arbeit mit Menschen mit einer Störung aus dem autistischen Spektrum qualifizieren wollen. Es werden theoretische Grundlagen, spezielle autismusspezifische Methoden und konkrete Handlungsansätze vermittelt und angewendet. In einer Abschlussprüfung zeigen die Teilnehmer anhand von Praxisbeispielen aus ihrem eigenen Arbeitsbereich Fördermöglichkeiten für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen auf. Die Ausbildungsleiterinnen Stefanie Heinen-Gransch und Katrin Meyer überreichten den KursteilnehmerInnen zum Abschluß der Weiterbildung das Zertifikat der Lebenshilfe Heinsberg, das die erworbene Fachkenntnis im Bereich der Autismus-Spektrum-Störungen sowie die Umsetzung in den eigenen Arbeitsbereich ausweist. Der nächste Zertifizierungskurs beginnt am 21. April 2016 Anmeldeschluss: 1. April 2016 Mehr Infos und Anmeldung unter: Kompetenzzentrum Autismus-Spektrum-Störungen (KompASS), Bahnhofstraße 127, 52538 Gangelt-Birgden Tel.: 02454 – 9370846 oder: stheinen@lebenshilfe-heinsberg.de

KOMMENTAR

Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind gekennzeichnet *