Eltern und Kind

BEHANDLUNG IN KLEINGRUPPEN

Wir arbeiten mit dem Marburger Konzentrationstraining (MKT).

Das Training setzt an der Verbesserung der Aufmerksamkeitssteuerung der Kinder an. Dies geschieht mit Hilfe der Methode der verbalen Selbstinstruktion (die Kinder lernen, laut zu denken). Dies ist eine Technik der kognitiven Verhaltenstherapie.

Mit verschiedenen Übungen werden Feinmotorik, Wahrnehmung, Merk- und Denkfähigkeit sowie Kurz- und Langzeitgedächtnis trainiert.

Das Training erhöht auch die Leistungsmotivation und Anstrengungsbereitschaft der Kinder. Durch das Gruppensetting und besonders in den Spielen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Interaktion und der Einübung von Regeln.
Bei den Eltern schafft das Training ein Bewusstsein für die Problematik ihrer Kinder, erleichtert ihnen das Verständnis und unterstützt sie bei der Förderung ihrer Kinder.

Das MKT wird von den Ärzten als Gruppentherapie verordnet. Wir bitten um vorherige Anmeldung, da die Kurse sehr gut besucht sind.

BABYBLUES UND BABYBOOGIE

Gerade im ersten Lebensjahr gibt es für Kinder wie auch für Eltern viel zu erleben und zu entdecken. Die Verliebtheit und Freude über das Kind vermischen sich oft mit Hilflosigkeit, Unsicherheit und Übermüdung. Eltern brauchen den Austausch untereinander, Unterstützung und Entspannung. Kinder brauchen Anregung für ihre Entwicklung und soziale Kontakte, aber auch die Vermittlung von Spaß und Freude. In diesem Kurs werden Kinder und Eltern fachkompetent begleitet, um beiden einen guten Start in das neue Leben zu ermöglichen.

Die Kombination von Sinneserfahrungen und musikalischer Förderung bietet hierbei einen übergreifenden Ansatz als Grundstein für späteres Lernen. Viel Bewegung, Rhythmik, Singen, gemeinsame Kreis- und Tanzspiele, aber auch die Entdeckung von Alltagsgegenständen als “Entwicklungsförderer” sind Elemente der Gruppenstunden. Die Kinder knüpfen erste soziale Kontakte und lernen unter Einbeziehung der Eltern, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Es können auch allgemeine Entwicklungs- und Erziehungsfragen besprochen werden. Es werden zahlreiche Informationen und Anregungen ausgetauscht.

Leitung:
Tanja Vogel