ERGOTHERAPIE

Ziel der Ergotherapie ist es, individuelle Handlungskompetenzen bei Menschen von 0-99 im täglichen Leben und Beruf zu entwickeln,
wieder zu erlangen oder zu erhalten. Ergotherapie beruht auf medizinischer und sozialwissenschaftlicher Grundlage und ist ein
ärztlich zu verordnendes Heilmittel.

DAS IST UNS WICHTIG

Der Mensch mit seinen persönlichen Bedürfnissen bestimmt unsere Ausrichtung der Therapie. Abgestimmt auf das Krankheitsbild berücksichtigen wir die Anforderungen und Herausforderungen des täglichen Lebens. Die Bereitschaft des

Patienten, sich einzulassen und mitzuarbeiten ist dafür unerlässlich. Lebensqualität und Lebensfreude sollen wieder erlangt werden. Dafür analysieren und behandeln wir die Krankheit oder Behinderung und deren Auswirkung auf das Umfeld.

DAS DÜRFEN SIE VON UNS ERWARTEN

In einem Erstgespräch tauschen wir uns zunächst über Vorstellungen, Erwartungen und Möglichkeiten aus. Es folgt eine gezielte Befunderhebung und gemeinsame Therapiezielgestaltung. Die Therapie wird individuell auf den Klienten ausgerichtet. Je nach Verordnung des behandelnden Arztes richtet sich die Therapie auf eine

sensomotorisch-perzeptive, psychisch-funktionelle, motorisch-funktionelle Behandlung oder auch Hirnleistungstraining.
Für diese Behandlungen bieten wir ein breites Spektrum an Behandlungsmethoden um Entwicklung zu begleiten, zu fördern und zu unterstützen.